Regeltermine - Gruppenstunden

Gruppe Termin Ort Leitung
Wölflinge, 7-10 Jahre (DPSG) dienstags, 17.00 Uhr – 18.30 Uhr Jugendräume Kirchhausen Marina Belz, Michael Keicher, Sarah Körner
Jungpfadfinder, 10-12 Jahre (DPSG) mittwochs, 17.00 Uhr – 18.30 Uhr Jugendräume Kirchhausen Christian Körner, Philipp Sattler, Tobias Damrath
Pfadfinder, ab 13 Jahre (DPSG) mittwochs, 18.15 Uhr – 19.45 Uhr Jugendräume Kirchhausen Markus Denzer
(B)Engelgruppe
für alle 4. Klässler
freitags (14-tägig),
ungerade Wochen,
17.00 Uhr – 18.30 Uhr
Jugendraum Biberach Michaela Jerkovic, Anabela Oliveira
Die Arche Noah – Ökumenischer Kinder- und Jugendclub freitags (14-tägig),
16.00 Uhr – 17.30 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Sachsenäcker Neckargartach Daniela Lubojanski, Daniela Graf
Sternengruppe
für alle ab 7. Klasse
freitags (14-tätig),
gerade Wochen,
17.00 Uhr – 19.00 Uhr
Jugendraum Biberach Jennifer Ziegler, Sarah Harst, Sibylle Harst

Veranstaltungen & Aktionen

Ministranten

  • 24. November 2018 – Basteltag
    im Gemeindezentrum in Biberach
  • 01. Dezember 2018 – Adventsfeier
    im Gemeindezentrum in Biberach
  • 15. Dezember 2018 – Flammkuchen-Verkauf auf dem Weihnachtsmarkt
    Rund um die Kirchen in Biberach, 15.00 Uhr bis ca. 22.00 Uhr
  • 20. – 22. September 2019 – Ministranten-Wochenende
    im NaturFreundeHaus in Wüstenrot-Neuhütten

Sternsingeraktion

02. - 06. Januar 2019

Damit wir auch 2019 wieder ein Segen für Kinder auf der ganzen Welt sein können, brauchen wir wieder jede Menge Unterstützung, auch Deine! Alle Infos und die Einladungen zur Aktion findest Du hier:

72-Stunden-Aktion

23. - 26. Mai 2019

Nachbarschaftstreffen organisieren, Partnerschaften zu Asylunterkünften entwickeln und Klettergerüste aufbauen. All das waren Projekte der bundesweiten 72-Stunden-Aktion 2013. Während dieser drei Tage haben mehr als 170.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene die Welt ein bisschen besser gemacht. 2019 geht die 72-Stunden-Aktion in die nächste Runde! Vom 23.-26. Mai werden wieder tausende Kinder und Jugendliche dem Glauben „Hand und Fuß“ geben und Projekte für und mit anderen umsetzen.

Der Kreativität der Aktionsgruppen sind bei den Projekten keine Grenzen gesetzt. Egal ob Engagement in der Geflüchtetenhilfe, in Seniorenzentren oder im Kindergarten; wichtig ist es, Solidarität mit anderen zu zeigen und mit vollem Einsatz dabei zu sein. Kooperationen mit interkulturellen und interreligiösen Partnern sind bei den Projekten ausdrücklich erwünscht und auch internationale Projekte werden unterstützt. Im Jahr 2019 soll der Fokus noch stärker auf sozialen Projekten liegen. Aus der Aktion sollen verstärkt regionale Anstöße für gesellschaftliche und soziale Entwicklung ausgehen. Denn nicht nur Bauprojekte wie Klettergerüste oder die Gestaltung von Grünflächen können nachhaltig erlebbare Aktionen sein. Auch Diskussionsrunden, Straßenfeste oder politische Aktionen wirken noch nach den drei Tagen für eine positive Entwicklung unserer Gesellschaft.

Wer Interesse hat, bei der Aktion mitzumachen, darf sich gerne direkt an Sarah Harst wenden oder an Gemeindereferent Michael Keicher.

Taizé-Fahrt

09. - 16. Juni 2019

Einfach mal dem Alltag entfliehen und sich Zeit nehmen, für Dich und Deine Beziehungen zu Gott, Deinen Mitmenschen, ja Deiner ganzen Umwelt.

Mindestalter: 15 Jahre

Teilnehmerbeitrag: 150,00 €

Wir werden mit dem Bus in das kleine, aber weltweit bekannte, französische Dorf Taizé fahren und dort 8 Tage in der dortigen Gemeinschaft leben. In der Zeit um Pfingsten werden dort tausende andere junge Menschen aus Deutschland und ganz Europa, ja vermutlich auch darüber hinaus, sein. Gemeinsam werden wir uns dort über Glaube, Frieden und Solidarität austauschen und unseren eigenen Glauben vertiefen. Lass Dich inspirieren von dem Ort, den Menschen, der Atmosphäre, den Gebetszeiten, einfach von allem, was Du in Taizé erleben kannst.