„Wer Ohren hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt“

In 14-tägigem Rhythmus bietet die St.-Michaels-Gemeinde für alle Interessierten „Bibelteilen“ an. Die Lesungen und das Evangelium des darauffolgenden Sonntags werden hierbei unter die Lupe genommen. Es geht aber nicht darum, die Texte theologisch zu zerpflücken, sondern darum, was der Text dem Einzelnen persönlich zu sagen hat. Dabei kann es dann folglich kein „richtig“ oder „ falsch“ geben und es entstehen oft ganz tiefe Gespräche.

Die genauen Termine entnehmen Sie bitte dem Kirchenblatt oder dem Schaukasten.

Am Mittwoch, den 24. Oktober 2018 (19 Uhr, katholisches Gemeindezentrum St. Michael) treffen wir uns wieder zu einem ökumenischen Bibel teilen.

Kontakt

Claudia Correll