Öffentliche Gottesdienste wieder möglich

Seit Dienstag, den 19. Mai finden in unserer Seelsorgeeinheit wieder öffentliche Gottesdienste statt. Durch die notwendigen Maßnahmen zum Infektionsschutz sind die Sitzplätze in unseren Kirchen begrenzt, weshalb auch eine Anmeldung zu den Gottesdiensten erforderlich ist. Hier gelangen Sie zu den Gottesdienstzeiten.

Telefonische Anmeldung über das Pfarrbüro

St. Alban Kirchhausen

07131 / 741-6001

Öffnungszeiten:
Mo. geschlossen
Di. 9.00 – 12.00 Uhr
Mi. geschlossen
Do. 9.00 – 11.30 Uhr
Fr. 14.30 – 18.00 Uhr

65 Sitzplätze
(hiervon entfallen 6 auf den Altarraum und 5 auf die Empore)

St. Cornelius und Cyprian Biberach

07131 / 741-6201

Öffnungszeiten:
Mo. 9.00 – 11.00 Uhr
Di. 16.00 – 18.00 Uhr
Mi. geschlossen
Do. 9.00 – 11.00 Uhr
Fr. 15.00 – 16.00 Uhr

52 Sitzplätze
(hiervon entfallen 3 auf den Altarraum und 7 auf die “Empore”)

St. Michael Neckargartach

07131 / 741-6301

Öffnungszeiten:
Mo. 9.00 – 12.00 Uhr
Di. 9.00 – 12.00 Uhr
Mi. 15.30 – 17.30 Uhr
Do. geschlossen
Fr. 9.00 – 12.00 Uhr

Sitzplätze für 27 Einzelpersonen
(davon 8 Plätze für Paare und 5 für Familien möglich)

Paare, Familien oder Personen, die in häuslicher Gemeinschaft leben, dürfen beieinander sitzen. Die Einhaltung des Mindestabstands zur nächsten Person außerhalb dieser Gruppierung wird beachtet.

Bitte beachten Sie

  • Die Piktogramme im Schaukasten und am Einlass der Kirchen zeigen Ihnen bereits die wichtigsten Regeln, die Sie auch schon aus anderen Bereichen im Alltag kennen: 1,5 Meter Abstand halten, Laufwege beachten, Händedesinfektion und nach Möglichkeit, v.a. beim Hinein- und Hinausgehen, das Tragen Ihrer Mund-Nasen-Maske.
  • Das Tragen einer Mund-Nasen-Maske (bis zum Sitzplatz) wird empfohlen.
  • Bleiben Sie bitte unbedingt Zuhause, wenn Sie mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert sind, innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt zu einem Infizierten hatten, Krankheitssymptome aufzeigen oder sich generell unwohl fühlen.
  • Ordner/innen stehen am Eingang, kontrollieren die Anmeldeliste bzw. führen eine Teilnehmer(innen)liste und achten auf die Einhaltung der Schutzmaßnahmen.
  • Ebenfalls am Eingang: Handdesinfektion.
  • Richtungspfeile und Abstandsmarkierungen am Boden unterstützen bei der Einhaltung der Abstandsregel.
  • Die Sitzplätze sind entsprechend markiert, Stehplätze sind nicht möglich.
  • Das gemeinsame Singen entfällt, stattdessen hören wir Lieder durch die Orgel und/oder unserer Schola.
  • Während des Gottesdienstes verzichten wir weiterhin auf das Händeschütteln beim Friedensgruß.
  • Die Kollekte wird nicht wie gewohnt eingesammelt. Beim Hinausgehen haben Sie die Möglichkeit, Ihren Beitrag für die Kollekte zu geben.
  • Entscheiden Sie für sich selbst, ob Sie die Heilige Kommunion empfangen möchten oder ob Sie die Möglichkeit der Geistlichen Kommunion nutzen und an Ihrem Platz bleiben.
  • Das Austeilen der Heiligen Kommunion geschieht in folgender Weise: Die Gemeinde geht Reihe für Reihe unter Einhaltung der Abstandsregeln durch den Mittelgang nach vorne, tritt einzeln vor die “Schutzwand mit Durchreiche” und geht an den Seitengängen zurück.
  • Nach dem Gottesdienst sollten Sie die Kirche wieder Reihe für Reihe verlassen. Diesmal beginnt die letzte Reihe.
  • Ebenso achten Sie bitte darauf, die Kirche zügig zu verlassen und dass Sie vor der Kirche nicht in Gruppen beisammenstehen.
  • Der Gottesdienstraum wird nach jedem Gottesdienst ausreichend gelüftet und entsprechend desinfiziert.