Ökumenische Bibelwoche 2020 – Bibelabende

Ihr habt die Wahl!
So könnte man die Botschaft des Buches Deuteronomium zusammenfassen. Wobei – ehrlich gesagt – ist es nicht wikrlich eine offene Wahl, sondern die Ankündigung von Konsequenzen in jeder Richtung:
Wer Gott allein (!) vertraut und sich an seine Weisungen hält, dem wird es gut gehen. Alles wird solchen Menschen geschenkt: Land, Besitz, ein harmonisches Miteinander, Sicherheit vor Feinden. Es ist ein Traum von Leben. Wer sollte sich auf so etwas nicht einlassen? So fragen die Verfasser des 5. Mosebuchs.
Und sie geben Antworten: Ausgerechnet das Volk Israel, das doch diese wunderbaren Gaben Gottes und seine Stärke erlebt haben, haben sich verleiten lassen, ihr Glück woanders zu suchen. Fremde Götter und ihre praktischen Kulte versprachen wohl Erfolg. Oder die anderen Relegionen kamen über Ehepartner ins Haus. Auch im Innerern bröckelte es: Die Tora sollte garantieren, dass es in Israel fair und sozial zuging. Doch wie man zwischen den Zeilen des Deuteronomium lesen kann, lag vieles im Argen. Die “göttliche Gesellschaft” war zum gottlosen und menschenverachtenden Sumpf verkommen.

Wolfgang Baur

Parallelen zu heute?
Finden Sie es selbst heraus, ob sich Parallelen ziehen lassen!

Herzliche Einladung zu den diesjährigen Abenden in der Seelsorgeeinheit zur Ökumenischen Bibelwoche:

Dienstag, 21.01.2020 – Gott zieht voran
Deuteronomium / 5.Buch Mose 31,1-13; 34,1-12
19.30 Uhr, Biberach, Evangelisches Gemeindehaus

Mittwoch, 22.01.2020 – Treue zu Gott
Deuteronomium / 5.Buch Mose 6,4-9; 6,20-25
19.30 Uhr, Kirchhausen, Gemeindezentrum, Saal

Donnerstag, 23.01.2020 – Wähle das Leben
Deuteronomium / 5.Buch Mose 30
19.30 Uhr, Fürfeld, Evangelische Kirche, Kirchsaal

Mittwoch, 29.01.2020 – Dankbarkeit
Deuteronomium / 5.Buch Mose 8
19.00 Uhr, Neckargartach, Gemeindehaus St.Michael

Weitere Informationen dazu finden Sie unten auf dem Plakat.