St. Michael

Heilbronn-Neckargartach

Schön, dass Sie bei uns herein schauen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Entdecken unserer Gemeinde. Natürlich würden wir uns freuen, Sie persönlich bei uns zu begrüßen – bei unseren Gottesdiensten und den Aktivitäten unserer Gemeinde.

Gottesdienste

In den Gottesdienstplänen finden Sie alle Gottesdienste für die kommenden Monate.

Zu den Gottesdiensten

Aktuelles

Betende Hände auf Bibel

Erfahren Sie Aktuelles aus der Seelsorgeeinheit Über dem Salzgrund.

Zu den aktuellen Meldungen

Gruppen und Angebote

Person hält Tablet in den Händen

In unserer Seelsorgeeinheit haben wir eine Vielzahl von Angeboten für Sie.

Zu den Angeboten

Rund um Kirche und Gemeindezentrum

Anmeldungen sind nicht erforderlich.
Bringen Sie wenn möglich bitte Ihr Gesangbuch zum Gottesdienst mit.

Sonntag, 17.10.
09.30         Eucharistiefeier
Kollekte: Silberner Sonntag
Wir gedenken Toni, Erika, Karl und Carly Eigermann
12.30         Eucharistiefeier in polnischer Sprache
14.00         Eucharistiefeier in polnischer Sprache

Mittwoch, 20.10.
17.30         Rosenkranzgebet
18.00         Eucharistiefeier

Sonntag, 24.10.
10.45         Eucharistiefeier
Missio-Kollekte
12.30         Eucharistiefeier in polnischer Sprache
14.00         Eucharistiefeier in polnischer Sprache

Mittwoch, 27.10.
17.30         Rosenkranzgebet
18.00         Eucharistiefeier
Wir gedenken Elli, Hermann und Klaus Deißler,
Günter Kempf
Jtg. Anna Wolf

Samstag, 30.10.
18.00         Eucharistiefeier

Sonntag, 31.10.
12.30         Eucharistiefeier in polnischer Sprache
14.00         Eucharistiefeier in polnischer Sprache

Adresse der Kirche

St. Michael

Sudetenstraße 57
74078 Heilbronn-Neckargartach

Was wir noch sagen möchten

Wir danken
den Erzieherinnen der Kita St. Michael und allen Spendern, die unseren Erntedankaltar so reichlich bestückt haben! Die Kunden der Heilbronner Tafel werden das zu schätzen wissen.

Der Ökumenische Kinder- und Jugendclub „Die Arche Noah“
wird derzeit nur von evangelischer Seite getragen. Für Kinder von der 1. bis zur 5. Klasse bietet er Aktionen, bei denen gespielt, gemalt, gebastelt, gesungen und gelauscht wird. Wer sich mit Daniela Graf bei den Vorbereitungen zusammentun will, melde sich bitte im Pfarrbüro.

Gottes Wort wird lebendig, wenn wir ihm unsere Stimme leihen
Für den liturgischen Dienst suchen wir weitere Stimmen, die es zur Geltung bringen. Mit einer Fortbildung durch die Diözese Rottenburg-Stuttgart werden Sie darauf vorbereitet. Hier erfahren Sie auch, wie sie als Lektor*in oder Eucharistiehelfer*in in heiklen Situationen reagieren, z.B. wenn jemand die Hostie einsteckt oder wenn eine Hostie zu Boden fällt. Alles schon passiert! “Christus selbst gibt sich uns bei der Kommunion in die Hände – da brauchen wir bei Missgeschicken nicht in Panik zu verfallen,” sagt Hiltrud Kreling, Liturgiereferentin. Lesung, Fürbitten und Vermeldungen vortragen, den Priester beim Austeilen der Kommunion zu unterstützen – eine schöne, erfüllende Aufgabe. Wenn Sie mitmachen wollen, sprechen Sie uns an.

Das Auge betet mit
Ein Blumentopf am Altar tut´s auch. Wie denken Sie darüber? Ich bin jedenfalls anderer Meinung, denn auf die Dauer würde das doch sehr lieblos wirken. Allerdings habe ich auch nicht jede Woche Zeit um Blumenschmuck zu richten. Deshalb suche ich Gleichgesinnte, damit wir uns abwechseln können. Was könnte dabei bedacht werden? Sich umschauen und nachfragen, ob sich in den Gärten etwas erübrigen lässt, wäre nicht schlecht. Reichen die Blüten für üppige Sträuße oder ist minimalistisch gesteckt auch schön? Einfach ist besser als kompliziert, praktikabel muss es sein. Zu bestimmten Festen bei der Blumenauswahl die liturgischen Farben des Kirchenjahres berücksichtigen, warum nicht? Schön ist es, wenn man spürt, dass es gern gemacht wird.
Danke sagen wir Frau Czempik für Ihre Mitarbeit im letzten Jahr und ganz besonders Frau Oczko, die 17 Jahre lang, von 2003 bis 2020 die Blumen gerichtet hat. Hut ab!! So eine Helferin werden wir wohl kaum wieder finden!                          Anna Krebs

Handy-Sammelaktion in der Kirche und im Pfarrbüro
Elektroschrott ist eine wichtige Rohstoffquelle. Alte Handys sind viel zu wertvoll für den Hausmüll. Deshalb sammeln wir sie. Lassen Sie bitte den Akku im Gerät. Legen Sie keine losen Akkus, Kopfhörer, Ladekabel oder technisches Zubehör bei! Die persönlichen Daten ihres alten Handys werden zuverlässig gelöscht.

Meine Kita ist katholisch!
Unsere Kitas sind immens wichtige Orte in Kirche und Gesellschaft. 46.000 Kinder in unserer Diözese besuchen eine katholische Kita. Zur ganzheitlichen Erziehung gehört hier die Dimension des Geistigen und Unsichtbaren. Hier beginnt die Spurensuche nach Gott mit biblischen Geschichten und beim Feiern religiöser Feste. Da unsere Kinder verschiedenen Konfessionen angehören, versteht es sich von selbst, dass auch Traditionen aus anderen Kulturen zur Sprache kommen.
Die Katholische Gesamtkirchengemeinde Heilbronn betreibt derzeit 14 Kindertagesstätten in verschiedenen Angebots- und Betreuungsformen. Für unsere katholischen Kindertageseinrichtungen St. Franziskus in Kirchhausen und St. Michael in Neckargartach suchen wir Sie als Erzieher (m/w/d) oder Pädagogische Fachkraft (m/w/d) ab sofort – unbefristet – in Vollzeit oder Teilzeit.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte
an das Katholische Verwaltungszentrum Heilbronn, Bahnhofstr. 13,
74072 Heilbronn oder per E-Mail mit Anhang im pdf-Format
an kbv-hn@kvz.drs.de